• Erweiterte Suche

Leben und Arbeiten

Posted by admin on 14-03-2015, 05:04
| News
| 0

Das Leben und Arbeiten in Kapstadt und Südafrika hält viele  Besonderheiten und  Eigenheiten bereit und das tägliche Leben bietet ständig neue Überraschungen. Einen idealen Zeitpunkt für die Immigration nach Südafrika gibt es nicht.

Es hängt davon ab, wann und wie Sie Europa verlassen möchten und wie weit Sie sich gemeinsam mit Ihrer Familie auf ein neues Leben am schönsten Ende von Afrika vorbereitet haben.

Leben und Arbeiten in Kapstadt - Südafrika 

Leben und Arbeiten Kapstadt

Eine intensive und im Vorfeld gut organisierte Planung ist äußerst wichtig und schützt vor falschen Vorstellungen und Erwartungen, die schnell zu Enttäuschungen und Frustrationen führen können.
 
Wer einmal in Südafrika bzw. Kapstadt war oder vielleicht auch nur einen Bericht im Fernsehen gesehen hat, träumt häufig von einem Leben in Kapstadt. 
 
Cape Town gehört zu den beliebtesten Reisedestinationen der Welt und bietet neben dem subtropischen Klima, traumhaften Landschaften, der kulturellen Vielfalt, dem entspannten Lifestyle ein äußerst umfangreiches Freizeitprogramm.
   
Ein Leben in Kapstadt bietet viel Abwechslung - hier hat man das Meer, weiße Sandstrände, Berge, Tierparks, Weinberge, Museen, uvm. direkt vor der Haustür. Das angenehme Mittelmeerklima trägt ebenfalls dazu bei, dass sich immer mehr Menschen für ein Leben in Kapstadt entscheiden. Die beeindruckenden Landschaften laden vor allem an Wochenenden zu Ausflügen in die Winelands und zu Weinproben auf verschiedenen Weingüter oder Fahrten entlang der Küste ein.
 
In Kapstadt trifft man auf einen relaxten und lockeren Lebensstil der Südafrikaner. Eile und Hektik sind hier weniger anzutreffen - das Leben in Cape Town ist sehr viel entspannter und stressfreier als in vielen anderen Großstädten der Welt. Besonders kennzeichnend für die Mother City in Südafrika ist das Zusammentreffen von afrikanischen, asiatischen und europäischen Einflüssen, was insbesondere zur kulturellen Vielfalt beiträgt. Aufgrund der kulturellen Vielfalt des Landes, wird Südafrika häufig auch als Regenbogennation bezeichnet. 
 
Aufgrund der zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und anderer Vorzüge der Kapregion und der Stadt, zieht es viele Europäer nach Kapstadt, die hier arbeiten, studieren, ein Praktikum oder eine Freiwilligenarbeit absolvieren wollen. 
 
Was erwartet Auswanderer, Studenten, Praktikanten oder Freiwilligenhelfer, die sich für ein Leben in Kapstadt entscheiden? 
 
Andere Länder, andere Sitten und vor allem ein anderes Arbeitssystem
 
Was sollte im Vorfeld bedacht und beachtet werden und wie geht man am besten an die Planung und Organisation für ein Leben in Kapstadt heran? 
Bevor man nach Cape Town kommt, stellen sich eine Vielzahl an Fragen, die das Leben und Arbeiten in Kapstadt betreffen. Ganz besonders wichtig ist, sich umfangreich über das Leben in Cape Town im Vorfeld zu informieren und sich mit den kulturellen, sozialen und ökonomischen Gegebenheiten des Landes und in insbesondere der Stadt am Tafelberg vertraut zu machen.
 
Im Folgenden geben wir Ihnen einige Hinweise und Tipps, die bei der Planung für ein Leben in dieser wunderschönen Stadt beachtet werden sollten und die Ihnen bei der Vorbereitung weiterhelfen können.
 
Was kostet das Leben in Kapstadt?
Die Kosten des Lebensunterhalts richten sich nach dem individuellen Lebensstil. Je nach dem welchen Lebensstil man gewohnt ist und welche Erwartungen man hat, so kann man in Cape Town eher günstiger oder aber auch sehr exklusiv leben. In den vergangenen Jahren sind die Lebenshaltungskosten – wie fast überall – gestiegen. Sie sollten sich frühzeitig um eine geeignete Unterkunft kümmern, denn besonders in der Hochsaison wird es schwer noch eine Unterkunft zu finden. Des Weiteren sollten Sie bedenken, dass das öffentliche Verkehrsnetz nicht gut ausgebaut ist und man sich ohne Auto nur eingeschränkt bewegen kann. Daher sollte man sich im Vorfeld gut überlegen, in welcher Gegend genau Sie nach einer Unterkunft suchen, wie weit diese von der Arbeit, dem Praktikumsplatz oder des Freiwilligenprojektes entfernt ist und wie Sie am besten dort hinkommen. 
 
Krankenversicherung - Auslandsversicherung
Jeder der nach Kapstadt bzw. Südafrika reist sollte vor Reisebeginn eine Auslandsreiseversicherung abgeschlossen haben. Eine normale gesetzliche Krankenversicherung gilt in der Regel nicht ausserhalb von Europa. Sie sollten sich bei Ihrer Krankenversicherung vorher informieren und sicherstellen, inwieweit eine Krankenversicherung in Südafrika gewährt wird. Eine einfache Reiseversicherung ist je nach Anbieter nur einige Wochen gültig. Es gibt diverse private Krankenkassen und Anbieter, bei denen Sie für einen längeren Zeitraum eine Krankenversicherung abschließen können.
 
Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für Südafrika
Bevor Sie nach Südafrika reisen, sollten Sie sich unbedingt über die Aufenthaltsbestimmungen informieren. Welche Genehmigung brauchen Sie, um in Kapstadt zu arbeiten, zu studieren oder um ein Praktikum oder eine Freiwilligenarbeit zu absolvieren? Sollten Sie ausschließlich als Tourist nach Kapstadt bzw. Südafrika einreisen und über einen europäischen Reisepass verfügen, können Sie 90 Tage ohne Visum in Südafrika bleiben. Die gilt lediglich für Touristen. Sollten Sie einer Tätigkeit nachgehen, z. B. als Praktikant oder Volontär brauchen Sie auf jeden Fall eine Genehmigung – unabhängig davon, ob Ihre Tätigkeit bezahlt oder unbezahlt ist.
 
Weitere Informationen über die Aufenthaltsbestimmungen in Kapstadt bzw. Südafrika senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.
 
Ihr Kapstadt Immobilien Team